\n

Arbeitermädchen im roten Bikini

19624Bilder603min Videos
1128 Updates11238Empfehlungen

 - Latexgeschichte von Susan Wayland

Arbeitermädchen im roten BikiniManchmal provoziere ich das auch ganz gern ein wenig, aber dass die 'Strafe' dafür diesmal das Zerlegen von Steinen sein sollte, damit hatte ich wirklich nicht gerechnet. Anfangs dachte ich auch noch, dass das eher ein Scherz war, als ich jedoch meine Spitzhacke und meinen Schutzhelm bekam, da war mir schon ein wenig anders zumute.

Arbeitermädchen im roten BikiniEs war gar nicht so einfach diese großen Steine so zu zerkleinern und die Sonne brannte an diesen heißen Sommertag. Zum Glück hatte ich viel Wasser und lies dieses kühle Nass ganz langsam an meinem Körper hinab rinnen - was für eine herrliche Erfrischung! Es war war einerseits sehr angenehm das Wasser auf meiner nackten Haut zu spüren, und irgendwie war es auch sexy mit anzusehen, wie meine Jeans langsam immer dunkler und nasser wurde. Die Jeans und mein roter Bikini legten sich ganz eng an meine Haut und dennoch blieb ich total verschwitzt. Meine Jeans und mein Bikini waren total nass, aber in der Sonne war es einfach so heiß, dass ich mich nicht anders abkühlen könnte.

Arbeitermädchen im roten BikiniDer einzige Ausweg war, dass ich mich von diesem eh bereits wenigen Stoff verabschiede und nahezu nackt weiterarbeitete. Also zog ich meine nasse Jeans aus und spürte, wie der Wind von Meer meinen nassen Körper kühlte. Eine kleine aber herrliche Erfrischung. Letztendlich stimmt es aber wirklich: Gute Mädchen kommen in den Himmel und böse Mädchen überall hin. ;-)

Susan Wayland

Bilder aus Arbeitermädchen im roten Bikini

  • Arbeitermädchen im roten Bikini
  • Arbeitermädchen im roten Bikini
  • Arbeitermädchen im roten Bikini
  • Arbeitermädchen im roten Bikini
  • Arbeitermädchen im roten Bikini
  • Arbeitermädchen im roten Bikini
  • Arbeitermädchen im roten Bikini
  • Arbeitermädchen im roten Bikini
  • Arbeitermädchen im roten Bikini