\n

Verloren in Ketten

19633Bilder628min Videos
1128 Updates11315Empfehlungen

Verloren in Ketten - Latexmodemodel Susan Wayland

Verloren in KettenMindestens einmal pro Woche erhalte ich die Frage, was mich an Latex besonders reizen würde und eigentlich sind es immer die gleichen Eigenschaften: Natürlich ist es einerseits das Gefühl des Materials auf meiner Haut und ebenso auch der Geruch, den ich sehr sehr anziehend finde. Das macht es auch so schön, wenn man zu einer Latexparty geht und sich dort der Geruch langsam in den Räumen verteilt. Je länger ich Latex trage, desto mehr rieche und genieße ich Latex.

Verloren in KettenDas interessanteste an Latex ist aber für mich die Wirkung und das Aussehen. So traumhaft eng, wie Latex an dem Körper anliegt, das finde ich einfach heiß. Dazu kommt aber noch ein ganz wichtiger Punkt: Der herrliche Glanz!

Verloren in KettenWenn ich schwarzes Latex trage, dann freue ich mich über die ganzen herrlichen Eigenschaften von Latex, besonders, wie wunderschön sich das Licht darauf spiegelt. Die Reflektionen auf dem so perfekt glänzendem Material sind ein wirklich Traum, da kann ich mich selbst nie genug satt sehen.

Verloren in KettenUnd genau weil ich dies so liebe, habe ich mich jetzt für diese Kombination in dieser Serie entschieden. Mein schwarzes Latexcatsuit, mit der so knackigen engen Passform von Libidex und dazu das schwarze makellose Latexkorsett von Polymorphe hüllten mich wunderbar vollständig in schwarzes glänzendes Latex ein. Mein gesamter Körper nahm das Licht auf und reflektierte es in einer so herrlichen Form, dass die Ergebnisse einfach ein wirklicher Traum für Latexfans ist. Viel Spaß euch mit dieser Galerie und dem Video! *sweet kisses*

Susan Wayland

Updates aus Verloren in Ketten

  • Verloren in Ketten
  • Verloren in Ketten
  • Verloren in Ketten
  • Verloren in Ketten
  • Verloren in Ketten
  • Verloren in Ketten
  • Verloren in Ketten
  • Verloren in Ketten
  • Verloren in Ketten