\n

Latex Sexy Rider

17708Bilder473min Videos
977 Updates13042Empfehlungen

Latex Sexy Rider - Fetischgeschichte von Susan Wayland

Im glänzenden Chrom stand sie vor mir, eine Maschine, die jedes Biker-Herz zum Glühen bringt, die Merciless von Speedhouse Cycles.

Come on and let's go for a little ride?

In Latex eingehüllt scheute ich mich nicht mehr vor ihre Augen zu treten, denn solch einem Biker-Schmuckstück begegnet man nur mit größter Würde und Eleganz. So zog ich mir ein enges, super schönes, schwarz rotes Catsuit von Bodycult an. Es passte perfekt und war so angenehm eng, dass es wirklich jede weibliche Kurve an mir perfekt zum Vorschein brachte! Das Latexcatsuit war, und dafür ist ja Bodycult bekannt, aus einem einzigartigem Material gefertigt. Es besteht aus den zwei Farbtöne schwarz und rot, die geschickt ineinander gebürstet sind und so scheinbar das Catsuit zum Glühen bringen. Ein Reißverschluss vorn ließ mir bald so manchen lustigen Gedanken durch den Kopf gehen und forderte mich einfach nur auf damit zu spielen. Aber halt - erst einmal nicht! Zuvor wollte ich mich so richtig auf der Merciless austoben, aber dafür mussten wir beide uns erst einmal ganz langsam kennenlernen, uns einander "bekannt" machen und ich wollte jedes kleinste Detail an ihr entdecken.

Merciless in einem hochpoliert glänzenden Chrommantel und Sway in einem leuchtend glänzenden Catsuit eingepackt, standen sich zunächst recht scheu gegenüber. Doch der Reiz des Chroms und der des Latex verführte mich dazu, all meinen Mut zu sammeln und Merciless sanft zu berühren. Schnell verfiel ich dem Bann und konnte mich nicht mehr von ihr losreißen. Ich wollte sie spüren, führen und halten und wie in Trance öffnete sich der Reißverschluss meines Catsuits. Ich fühlte mich freier und glaubte mit dieser Freiheit könnte ich mir alles erlauben... warum nicht? ;)

Nochmals ein großes Dankeschön an das super liebe Team von Speedhouse Cycles, Bodycult und Merciless!

Susan Wayland

Bilder aus Latex Sexy Rider