\n

Roter Latex Glanz

17708Bilder473min Videos
975 Updates13029Empfehlungen

Roter Latex Glanz - Latexgeschichte von Susan Wayland

Roter Latex GlanzKleidung schmückt unseren Körper, sie definiert und akzentuiert ihn. Wir werden durch und über sie beurteilt, ganz nach dem bekannten Motto: Kleider machen Leute. Unglaublich stark erlebe ich dieses Phänomen bei Latex. Trage ich Latex, dann fühlt es sich so an, als würde ich in eine andere Welt eintauchen. Latex unterstreicht dann ganz bestimmte Facetten meiner Persönlichkeit und lässt sie stärker hervortreten. Zugegeben, finde ich das schon ein wenig prickelnd, denn dadurch entdecke mich immer wieder neu.

Roter Latex GlanzAls ich beispielsweise das ersten Mal die Latexkombination von Simon O. aus “Red Luster” getragen habe, von Kopf bis Fuß war ich in dieses verführerische tiefrote Latex eingekleidet, ein glänzender Farbtraum, da spürte ich das Gefühl einer totaler Weiblichkeitsexplosion in mir! Ich trug ein enges Latex Catsuit, dazu ein rotes Latexkorsett und farblich passende feuerrote Stiefel. Ich fühlte mich super sexy, unglaublich verführerisch und denke genauso muss sich immer Marilyn Monroe gefühlt haben, wenn sie ihre Reize ohne Wenn und Aber ausspielen konnte. Wahrscheinlich war es genau diese geballte Energie an Sexappeal und Weiblichkeit, die dazu führte das genau diese Latexkombination damals das Coverbild für meinen Buchband Erotic-Latex-Fetish-Glamour wurde.

Roter Latex GlanzJetzt, einige Zeit später, habe ich wieder diese teuflisch sexy rote Latexkombination angezogen. Ich wollte unbedingt herausfinden, wie sie denn zu meinen blau-schwarzen Haaren passt. Und sie passt einfach nur super klasse! So klasse, dass ein Bild aus diesem Fotoshooting sogar das Cover für die dritte Ausgabe von Finest-Addiction geworden ist! Der kräftige Rotton des Latex zusammen mit dem glänzenden blau-schwarz meiner Haare strahlen eine unglaubliche Eleganz aus. Elegant, kraftvoll, verführerisch, stolz, geheimnisvoll und sexy. Marilyn Monroe ja, aber gewürzt mit Pfeffer und Salz! Ich war erstaunt, verblüfft und zugegeben auch ein wenig berührt von der Facette, welche mir das Latexdress diesmal von mir offenbart hatte. Und wieder einmal hat sich meine ganz eigene Hypothese bestätigt, dass die Kamera scheinbar alles sieht. Sie sieht dich in ihrem eigenem Licht, auf ihre ganz eigene Art und Weise. Sie ist ein Spiegel der nicht interpretiert und wenn ihr mich fragt, dann hat die Kamera diesmal einen wirklich hoch exquisiten Geschmack bewiesen, oder etwa nicht?

Susan Wayland

Latexbilder aus Roter Latex Glanz

  • Roter Latex Glanz
  • Roter Latex Glanz
  • Roter Latex Glanz
  • Roter Latex Glanz
  • Roter Latex Glanz
  • Roter Latex Glanz
  • Roter Latex Glanz
  • Roter Latex Glanz
  • Roter Latex Glanz